97 [ Aktion ] Gemeinsam Lesen # 20

Ich bin ein wenig herumgestreift und habe eine wunderschöne Aktion von Asaviel gefunden. Und da dachte ich mir, dass ich doch einfach mal mitmache … FotoBanner1

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Ich lese gerade von Mario Vargas Llosa „Das Fest des Ziegenbocks“. Ich bin momentan auf Seite 343 (von 767).
  2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? Statt des peinlichen Anblicks, des Flecks, den er erwartet hatte, stellte er fest – sein Sehvermögen war nach wie vor phänomenal, wie sein Gedächtnis – daß sein Hosenschlitz und der Schritt trocken waren. (Wunderbarer erster Satz … )
  3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch los werden? Ich musste mich etwas durch den Anfang quälen, einfach weil es zu viele verschiedene Figuren waren, aber mittlerweile bin ich richtig angefixt. Ich will wissen, wie es weitergeht. Ich will endlich wissen, ob Uranias Vater wieder aus der Demenz zu Bewusstsein gelangt und seiner Tochter berichten kann, wie weit er dem Diktator Trujillo gedient hat und wie weit er an Erschießungen und Verschwinden lassen teilgenommen hat oder eben nicht. Außerdem will ich wissen, ob die Attentäter, die Trujillo umbringen wollen, erfolgreich sind und ob Uranias Vater mit dabei war. Außerdem will ich, dass dieser arrogante Trujillo endlich mal was auf die Mappe kriegt, das ist ja unerträglich!
  4. Was hat dein Interesse an dem Buch geweckt, so dass du es dir gekauft/gewünscht/bestellt hast? Mario Vargas Llosa ist seit dem Roman „Das Bösen Mädchen“ einer meiner liebsten Autoren. Allerdings kannte ich eben nur diesen Roman von ihm und ich wusste, dass er den Literaturnobelpreis bekommen hat. Als ich in der Bücherei war, bin ich dann auf „Das Fest des Ziegenbocks“ gestoßen und weil die Neue Zürcher Zeitung (ich steh‘ ja auf so Zitate hinten auf Büchern) zu dem Roman schreibt: „Es gibt Bücher, die verschlingen den Leser, wirkungsvoller als jede Droge.“ musste ich das Buch ausleihen. Und es ist ganz, ganz toll bis jetzt. :)
Advertisements

Autor: the lost art of keeping secrets

29. Hat einen M.A. in Literatur- und Kulturwissenschaft. Verliebt.Verlobt. Verheiratet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s