Leserückblick September

Der Monat ging so schnell vorbei, dass ich fast nicht hinterherkomme, mit meinen Gedanken…

Erlesenes im September:  2 Bücher und 3 Kurzgeschichten von Thomas Mann

1. Truman Capote – Frühstück bei Tiffany *klick*  2. Stephan Kaluza – Geh auf, Magenta!

Neue Bücher? Na klar …. :)

Das Gelesene ist nicht sehr viel, dafür stand der September ganz im Zeichen meines Praktikums. Ich habe viel gelernt, tolle Menschen kennen gelernt und auch ein bisschen über mich selbst erfahren. Ich habe das Tanzen und das Training so vermisst, ich wusste nicht, wie wichtig das Tanzen für mein persönliches Glück ist. Und ich habe festgestellt, dass ich viel mehr sehen möchte, viel mehr Städte kennen lernen möchte. Ich habe so viele Ideen und hoffe, dass ich ein paar Ideen mitnehmen kann, zurück in die Unistadt und zu den Menschen hier. Mein Monatshighlight: Herta Müller live. Ansonsten bin ich jetzt gespannt, was das neue Semester so bringt.

Ich freue mich.

Advertisements

Autor: the lost art of keeping secrets

29. Hat einen M.A. in Literatur- und Kulturwissenschaft. Verliebt.Verlobt. Verheiratet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s