[Sonntagsjazz] Artem Volosov – Near Light

Warum ich gerade diese Choreo ausgewählt habe? Erstens, weil sie wunderschön ist. Zweitens, weil ich zu dem Stück von Olafur Arnalds auch schon einmal getanzt habe (aber bestimmt nicht so schön ;)) und drittens, weil ich finde, dass Artem Volosov einfach toll tanzt. Das Studio Myway aus Kiew lädt regelmäßig wunderschöne Choreografien auf YouTube hoch, ein Blick auf ihren YouTube-Kanal lohnt sich deshalb auf jeden Fall. Near Light wurde 2014 hochgeladen. Die Choreografie ist von Artem Volosov, der neben Katja Serzhenko und Sophia Gah selbst ebenfalls tanzt. Viel Spaß und einen schönen Sonntag! :)

Advertisements

Autor: the lost art of keeping secrets

29. Hat mal was mit Literatur- und Kulturwissenschaft studiert. Verliebt.Verlobt. Verheiratet.

2 Kommentare zu „[Sonntagsjazz] Artem Volosov – Near Light“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s