Gefunden


Photo by hannah grace on Unsplash

Ist doch mal wieder typisch dafür, wie es auf der Welt zugeht: Die Leute, die Bücher lieben, können sie sich nicht leisten, während die Leute, die genügend Geld haben, Betriebswirtschaft studieren, damit sie noch mehr Geld einsacken und dafür sorgen können, dass die Buchleser auch in Zukunft machtlos bleiben. Dem armen V0lk bleiben nur die öffentlichen Bibliotheken. 

aus Glister von John Burnside, S. 95

Autor: the lost art of keeping secrets

31. Verliebt.Verlobt. Verheiratet.

2 Kommentare zu „Gefunden“

  1. Ich persönlich empfinde gelesene Bücher als physikalischen Balast und psychischen Gewinn. Deshalb bin ich glühender Anhänger öffentlicher Bibliotheken. Was den Zugang zu Bildung und die Benachteiligung des ärmeren Teils der Bevölkerung betrifft, kann ich dem Beitrag nur beipflichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.