Erdbebenwetter

Der Roman spielt in Los Angeles, handelt aber nicht von Hollywood. Es treten Hexer auf, die tatsächlich verzaubern, Menschen, die einem den Weg weisen, Katzen und Kojoten, Mutter und Tochter, der Tod und die Liebe.

Ohne große Erwartungen nimmt Lou an einem Tanzkurs teil. Sie hat einen alten Bekannten wiedergesehen, der sie unerwartet einlädt. Der meditative Tanz, der manchmal eher Modern Dance gleicht, ist besonders. Der Meister, der das Training durchführt, spricht nicht mit jedem. Sie sind Künstler, denkt Lou. Erst später wird sie feststellen, dass der Tanzlehrer Hexenmeister ist.

Lou wird in den Kreis der Tänzer aufgenommen. Alles, was vorher sicher oder auch festgefahren war, ist es nicht mehr. Durch den Meister gelangt die Magie in Lous Leben zurück. Sie wird Teil der Gruppe, sie verlässt ihre alte Wohnung, sie nimmt einen neuen Namen an. Und sie wartet auf die kleinen magischen Momente, die der Meister ihr eröffnen wird und die sie plötzlich in sich selbst findet. Lou ist nicht allein, auch andere Frauen haben sich der Gruppe angeschlossen. Es wird getanzt, manche machen Musik, die Menschen leben zusammen. Und dann gibt es ein Kind, das vom Meister gefunden wird. Sie sucht sich Lou aus und Lou wird Mutter.

Das Leben im magischen Kreis des Meisters läuft nach anderen Maßstäben , als die Realität. Lou merkt nicht, dass Jahre vergehen. Als eine ehemalige Klassenkameradin im Haus gegenüber einzieht, nennt Lou ihr gegenüber nicht ihren alten Namen. Aber die anderen aus der Gruppe werden misstrauisch. Hat Lou wirklich alle Kontakte abgebrochen? Die Loyalitäten schwanken, mal gehört eine Frau zum inneren Kreis, dann wieder eine andere und auch Lou spürt, dass von manchen Frauen eine ganz besondere Energie ausgeht. Als der Meister überraschend verschwindet, muss Lou ihr Leben gemeinsam mit ihrer Tochter neu ordnen.

Der Roman wird in Rückblenden erzählt. Wir lernen die Ich-Erzählerin Lou zu einem Zeitpunkt kennen, als der Meister bereits verschwunden ist und sie mit einigen Übriggebliebenen in einem merkwürdig heruntergekommenen Wohnareal lebt. Ihre Tochter wartet noch auf seine Nachrichten, aber Lou weiß, dass der Meister nicht zurückkommt. Er soll krank gewesen sein. Wie kann das Leben also weiter gehen?

Alexanders Hexenmeister und Hexen sind sehr subtil unterwegs. Sie spüren Energien auf, sie tanzen, sie bieten Yoga an, sie orientieren sich an Heilsteinen und Talismanen, sie sind so normal, wie du und ich. Und trotzdem scheinen zwischendurch diese Momente des Magischen durch den Text. Hat Lou sich wirklich in eine Katze verwandelt? Man kann es nicht genau sagen. Die heulenden Koyoten, die irgendwann verschwinden, könnten ein Zeichen dafür sein, dass auch die Hexen verschwunden sind. Vieles bleibt ungesagt, in diesem Text oder entzieht sich der konkreten Bedeutung. Das macht die Geschichte auch so flirrend und unvorhersehbar. Wenn Lou nach Jahren der Orientierungslosigkeit und einer Phase der Hexerei jetzt endlich weiß, was sie mit dem Leben machen möchte und sogar bereit dafür ist, ein Kind großzuziehen, hat der magische Zirkel des Meisters nicht doch etwas bewirkt? Ein besonderes Debüt ist der Roman nicht nur wegen seiner subtilen Symbole, auch wegen der Bedeutung, die Alexander transportiert: ein neues Leben ist immer und jederzeit möglich. Wir müssen unsere Augen nur für die Welt und die Menschen um uns herum öffnen.

3 Kommentare

  1. Hmmm. Interessiert mich das? Magie und so … Ich könnte mir vorstellen, dass ich die ganze Zeit einfach nur sauer auf die Charaktere bin, die einen so komischen Zinnober veranstalten und sich nicht wie erwachsene Menschen benehmen können (zumindest kriege ich diesen Rappel regelmäßig bei Büchern, die zum „Magischen Realismus“ zählen). Aber es klingt schon irgendwie auch ganz gut. Wenn mal irgendwann wieder eine Buchhandlung offen hat, schaue ich es mir an:-)
    Danke für den Tipp!
    Herzliche Grüße, die Flocke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.